Was Sie über Zahnbleaching wissen sollten

Das Verfahren zur Beseitigung von Verfärbungen, die aus verschiedenen Gründen im Zahnschmelz und Zahnbein auftreten, und das Bleichen der Zähne nennt man Zahnaufhellung bzw. Bleaching. Mit diesem Verfahren können die Zähne bedenkenlos bis zu 9-10 Farbtöne aufgehellt werden. Das Material, das zur Zahnaufhellung verwendet wird, ist für die professionelle Anwendung gedacht und darf nur unter zahnärztlicher Aufsicht eingesetzt werden. Bakterieller Plaque, Tee- und Zigarettenverfärbungen, die sich auf den Zähnen abgesetzt haben, werden in der Zahnarztpraxis zunächst mit der Zahnsteinentfernung und beim Polieren beseitigt. Anschließend sind die Zähne bereit für das Bleaching.

Durch Tee, Kaffee, Alkoholkonsum, Rauchen und nicht zuletzt im Alter können die Zähne dunkler werden. Sie müssen sich damit nicht abfinden. In der Antalya Zahnarzt hellen wir Ihre Zähne in einer Sitzung schonend um bis zu acht Töne auf.

Zahnsteinentfernung und Zahnaufhellung sind 2 verschiedene Verfahren und dürfen nicht verwechselt werden.

Es gibt zwei Arten der Zahnaufhellung: Das Home Bleaching (Anwendung zu Hause) und das In-office-Bleaching (Anwendung in der Zahnarztpraxis).

Unbedenkliche Zahnaufhellung für jeden

Grundsätzlich ist eine Zahnaufhellung immer möglich. Das Ergebnis allerdings ist, je nach den Eigenschaften der Zähne und dem Grund der Verfärbung, von Patient zu Patient verschieden. Dennoch können wir Ihnen nach einer entsprechenden Voruntersuchung bereits mitteilen, wie weit Ihre Zähne aufgehellt werden können.

Kosten; 200€ (Oberkiefer + Unterkiefer)

Zahnpflege für aufgehellte Zähne

Um das Ergebnis des Bleachings möglichst lange zu erhalten, empfehlen wir, wenn Sie nicht sowieso schon entsprechende Produkte verwenden, die Nutzung einer elektrischen Zahnbürste zur täglichen Zahnreinigung. Diese entfernt nicht nur zuverlässig Zahnbelag, durch die rotierenden Bewegungen und mithilfe spezieller Bürstenköpfe können erste Verfärbungen direkt entfernt werden.

OBEN