• Bahçelievler, Teomanpaşa M. N:105 Muratpasa, Antalya
  • Mo - Sa 9.00 - 19.00

Persönliches Kabinett

Qualifiziertes Personal

Ergebnis erhalten

Zufriedene Patienten

Zahnarzt Türkei

Antalya Zahnarzt
Kontaktiere uns : +905467763030

Author Archives: antalyazahnarzt

Implantbehandlung Turkei

Wissenswertes über Zahnimplantate

Fehlende Zähne verursachen nicht nur ein ästhetisch schlechtes Erscheinungsbild, sondern wirken sich auch negativ auf die Gesundheit aus.  Mit den sich entwickelnden Technologien können heute fehlende Zähne in kurzer Zeit mit der Implantatmethode behandelt werden, während andere Zähne nicht beschädigt werden. 

Während in der Gesellschaft viele Missverständnisse über Implantate herrschen, ist es für die Gesundheit des gesamten Körpers von großer Bedeutung, dass die Anwendung nur von erfahrenen und spezialisierten Ärzten durchgeführt wird.

Die Gesundheit von Kieferknochen und Zahnfleisch ist für die Implantatanwendung wichtig

 Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingesetzt wird, um die Funktion und Ästhetik fehlender Zähne wiederherzustellen.  Implantatschrauben sind Strukturen, die eine bestimmte Dicke und Breite haben.  Aus diesem Grund muss der Kieferknochen im Bereich, in dem das Implantat gesetzt werden soll, die Höhe und Breite haben, um diese Implantatschraube aufzunehmen.  Auch die Qualität des Knochens ist einer der Faktoren, die den Erfolg des Implantats beeinflussen.  Außerdem muss das Zahnfleisch vor der Behandlung und solange das Implantat im Mund bleibt, vollkommen gesund sein.

Zähne, die mit einer Implantatbehandlung vervollständigt werden, die bei Einzel- oder Mehrfachzahnmängeln angewendet wird, sind sowohl für das ästhetische Erscheinungsbild als auch für die körperliche Gesundheit des Individuums wichtig.  Denn volle Zähne sorgen für besseres Kauen.  Auf diese Weise kann alles gegessen werden, was gewünscht wird, und eine gesunde Verdauung kann hergestellt werden.  Die Ergänzung fehlender Zähne verleiht der Person ein ästhetischeres Aussehen und auf diese Weise gewinnt die Person ihr Selbstvertrauen zurück.

Die Knochenstruktur ist einer der wichtigsten Faktoren, die den Erfolg der Implantatanwendung beeinflussen.  Die Person muss über geeignetes Knochengewebe für das Implantat verfügen.  Der Nachweis von Knochengewebe sollte sichergestellt werden, und dann sollte die Implantatplanung erfolgen.  Vor der Implantation müssen klinische und radiologische Untersuchungen durchgeführt werden.

Wenn die Knochenstruktur und der allgemeine Gesundheitszustand der Person für das Implantat geeignet sind, gibt es keine obere Altersgrenze.  Die Gesundheit ist ein viel wichtigerer Faktor als das Alter.  Viele Patienten in den 70er oder 80er Jahren haben ein geringeres Operationsrisiko als jüngere Patienten mit gesundheitlichen Problemen.  Nur bei sehr jungen Patienten, deren Knochenentwicklung noch nicht abgeschlossen ist, wird eine Implantation nicht bevorzugt.

Die Dauer des Implantats kann je nach Anzahl der herzustellenden Zähne variieren.  Heute werden Behandlungen mit der sich entwickelnden Technologie in sehr kurzer Zeit abgeschlossen.  Die Schmerzen nach dem Einsetzen des Implantats unterscheiden sich nicht von den Schmerzen nach einer normalen Zahnextraktion.  In Fällen, in denen die Behandlung ohne Probleme abgeschlossen wird, fühlen sich die Patienten so wohl, dass sie die Anwesenheit der Implantate nicht einmal spüren.

Während der Implantation kann je nach Wunsch des Patienten eine Vollnarkose oder Lokalanästhesie angewendet werden.

Vor der Implantatbehandlung und solange das Implantat im Mund bleibt, muss das Zahnfleisch gesund sein.  Um die vollständige Integration der Implantate in den Knochen (Osteointegration) zu gewährleisten, sollte darauf geachtet werden, dass die Belastungen auf das Implantat während der ersten 3-6 Monate, der Einheilzeit, minimiert werden.

Rauchen kann das Infektionsrisiko erhöhen, insbesondere während der frühen Genesung.  Rauchen wird hierfür nicht empfohlen.

Die Lebensdauer von Implantaten hängt von vielen Faktoren ab.  Implantate können ein Leben lang verwendet werden, indem sie die allgemeine Mund- und Zahnpflege des Patienten gewährleisten und seine Gesundheit schützen.  Im Hinblick auf die Lebensdauer des Implantats ist es notwendig, die Zähne zweimal täglich richtig zu putzen, regelmäßig Zahnseide und Mundwasser zu verwenden.

Implantate bestehen aus Materialien, die für den Organismus keine Nebenwirkungen haben und seit Jahren intensiv erforscht werden.  Dies sind normalerweise Metalle wie Titan und andere ähnliche Substanzen, die niemals Teil eines lebenden Organismus sind.  Daher ist es dem Körper nicht möglich, Antigene gegen sie zu produzieren und das Implantat wie bei Herz- und Nierentransplantationen abzustoßen.  In der medizinischen Literatur wurden keine Beweise dafür gefunden, dass Implantate Krebs verursachen.

Die Erfahrung des Arztes, der die Implantation durchführt, ist sehr wichtig.  Es sollte beachtet werden, dass der Zahnarzt auf seinem Gebiet ausgebildet und erfahren ist.  Wenn die Implantatentscheidung gefallen ist, sollte eine gute Recherche zu diesem Thema durchgeführt und der richtige Arzt gefunden werden.

Was sind die Phasen der Implantatbehandlung?

Einfach ausgedrückt ist die Implantatbehandlung der Prozess der Herstellung neuer Zähne durch Einschrauben anstelle fehlender Zähne.  Diese Schrauben bestehen aus Titan und werden in den Kieferknochen eingesetzt.  Der vorbereitete Zahnersatz wird über die Schrauben gebracht.

Der Vorteil der Implantatbehandlung im Vergleich zu anderen zahnärztlichen Behandlungen besteht darin, dass keine Eingriffe an den Nachbarzähnen erforderlich sind.  Einzeloperation wird nur für das fehlende Teil angewendet.  Als Ergebnis des Eingriffs fungiert das Implantat als Wurzel und ersetzt den natürlichen Zahn.  Menschen können es leicht als ihre eigenen Zähne verwenden.

In wie vielen Schritten wird das Implantat eingesetzt?

Wir planen und führen die zahnärztliche Implantatbehandlung schrittweise durch.  Zu diesen Phasen gehören die Planungs- und die Betriebsphase.  Das Implantat wird in 5 Stufen befestigt.  Es gibt 2 Methoden, die wir für die Implantatinsertion anwenden.

Die erste Methode, die wir bei der Implantatbehandlung anwenden;  Es ist ein sofortiger Download.  Bei dieser Methode stellen wir direkt nach der Zahnextraktion auf die Implantatbehandlung um und setzen einen neuen Zahn ein.

Die zweite Methode ist;  Wartezeit nach Zahnextraktion.  Die Wartezeit kann zwischen 1 und 3 Monaten betragen.  Der Zweck der Wartezeit besteht darin, eine bessere Verbindung von Knochen und Implantat sicherzustellen.

Erstinspektion und Planung

Mit der Erstuntersuchung bei der Implantatbehandlung stellen wir fest, ob der Patient mit dieser Behandlung verträglich ist.  Unsere Ärzte untersuchen das Innere des Mundes genau.  Es erfolgt eine ausführliche Untersuchung wie Zahnfleisch, Unter- und Oberkiefer, der Zustand der Zähne, deren Eignung für das Implantat.  Nach der Besichtigung beginnt die Planung. 

Alle Details wie wie viele Implantate verwendet werden, die Struktur der Implantate, die Art des Zahnersatzes, der darauf hergestellt werden soll, werden geplant.  Wir detaillieren diese Planung, indem wir das Bild des Kinns mit einer dreidimensionalen Tomographie aufnehmen.  So bestimmen wir den Bereich, in dem das Implantat mit dem geringsten Fehler eingesetzt wird, und starten einen Prozess, der den Patienten zufriedenstellt.

Operationsstadium des Implantats

Die Implantatoperation wird von unseren spezialisierten Zahnärzten mit der für den Patienten am besten geeigneten Planung durchgeführt.  Vor der Operation wird der Zahn- und Kieferbereich mit örtlicher Betäubung stimuliert.  Mit den geeigneten chirurgischen Instrumenten werden die Schlitze geöffnet, in denen das Implantat eingesetzt wird, und das Implantat wird in diesen Schlitzen platziert.  Bei der genähten Implantation wird ein Schnitt in den gingivalen Anteil gesetzt, der Knochen erreicht und verschraubt. 

Nach dem Einsetzen des Implantats wird die Operation in diesem Bereich durch Nähen abgeschlossen.  Der vollständige Abschluss des Operationsprozesses kann je nach Patient und Anzahl der einzusetzenden Implantate bis zu 3 Monate dauern.  Es wird erwartet, dass das Implantat, das in ca. 15 – 40 Minuten eingesetzt wird, sich in den Kieferknochen integriert und dann der Zahnersatz mit dem zu bedeckenden Material fertiggestellt wird.

Erholungsphase

Die erfolglose Implantationsrate liegt weltweit bei etwa 5 %.  Abgesehen davon verwachsen die üblicherweise durchgeführten Implantatoperationen erfolgreich mit dem Kieferknochen und der Patient verwendet das wie ein eigener Zahn gefertigte Implantat problemlos weiter.  2 – 2,5 Monate für den Unterkiefer nach der Operation;  Nach 3-4 Monaten für den Oberkiefer integriert sich das Implantat vollständig in den Knochen.

Einsetzen des Implantats

Nachdem der Patient eine Lokalanästhesie erhalten hat, wird die Implantatinsertion wie geplant durchgeführt.  Bei einigen Patienten reicht der Kieferknochen möglicherweise nicht aus.  Da in solchen Fällen eine Gewebezugabe erforderlich sein kann, wird die Implantatbehandlung unter Vollnarkose durchgeführt.

Herstellung der Prothese

Nachdem die notwendige Diagnose und Planung in der Implantatbehandlung durchgeführt wurden, beginnt die Phase der Prothesenvorbereitung.  In dieser Phase wird eine Prothese unter Berücksichtigung des persönlichen Geschmacks des Patienten und des Zustands seiner vorhandenen Zähne entworfen.  Es wird eine intraorale Messung durchgeführt.  Eine Farbe, die mit anderen Zähnen kompatibel aussieht, wird entschieden.  Anschließend wird die Prothese so vorbereitet, dass sie sich an die vorhandenen Zähne des Patienten anpasst.

Porzellan Furnier in Turkei

Was ist Lach Design?

Lächeln-Design; Es ist ein zahnärztliches Verfahren, das ein künstlerisch glatteres und symmetrischeres, weißeres und natürlich aussehendes Lächeln erzeugt. Es umfasst oft kosmetische, zahnärztliche und Gesichtsverjüngungsverfahren, je nach Wunsch der Person. Einigen zufolge reicht es aus, weiße Hollywood-Zähne zu haben, während für andere die notwendige Behandlung eine Zahnfleisch- und Lippenästhetik erfordern kann.

Hallo, wie können wir Ihnen helfen?